Logo

triggomed _ Praxis für Naturheilkunde _ triggofit _ Praxis für Physiotherapie _ Tanja Kern

 

Golf-Physio-Therapie

Golfen ohne Schmerzen – mit Ihrer individuell angepassten Therapie (auch nach Operationen, nach Einsetzen künstlicher Gelenke, je nach Körperstatur usw.). Die Golf-Physio-Therapie umfasst Prävention, Beratung, Behandlung und Reha von golfspezifischen Beschwerden und Verletzungen.

© ray/Fotolia
rueg
© sculpies/Fotolia

rueg

 

 







© Fabian Korte/Fotolia
  • Kontrolle der Schuhe, Schläger und Griffhaltung
  • Aufzeichnung des »set-up« und (wenn erforderlich) Korrektur: Rückenschonende Haltung, Balance, individuelle Standspur, Standbreite, individuelle Ballposition
  • Videoaufzeichnung des Golfschwungs
  • Videoanalyse (Biomechanik des Golfschwungs: Fehlererkennung)
  • spezielles Training abgestimmt auf die Fehler im Golfschwung
  • Veränderung des Golfschwungs angepasst an körperliche Vorraussetzungen
  • Timing entwickeln (Einschleifen/Verselbstständigen der koordinativen Bewegung beim Schwung)
  • richtiges Aufwärmtraining vor dem Spiel
  • Dehnen bestimmter Muskeln
  • spezielles Muskeltraining (Kraft und Ausdauer)
  • Koordinationstraining
  • Propriozeptives Training
  • Gleichgewichtsschulung
  • Behandlung spezifischer Golfverletzungen und Beschwerden
  • Behandlung verspannter und schmerzhafter Muskeln nach der Triggerpunkt-Komplex-Therapie
  • Tipps über Hilfsmittel beim Golfen

Das Ziel ist der optimierte individuelle Golfschwung!

 

Diese Therapie und das Training ersetzen in keinem Fall Ihren Pro!
Im Gegenteil: Die Zusammenarbeit ist wünschenswert.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie mich einfach an.

rueg